Login Elternbereich
Herzlich Willkommen ! Hier finden Sie aktuelle Informationen zu unserer Schule

Herzliche Einladung

Die rote Zora und ihre Bande

Theaterstück nach dem Roman von Kurt Held


 - Musik von Ekkehard Sommer -

 

Der Lehrplan der Waldorfschule sieht für die Schüler/innen der oberen Mittelstufe ein Theaterprojekt vor. In diesem Rahmen haben die Schüler/innen der 7./8. Klasse der Freien Waldorfschule Melle das Stück „Die rote Zora und ihre Bande“ nach dem Roman von Kurt Held einstudiert.

 

zum Inhalt:
Alles begann mit einem Jungen namens Branko, dessen Mutter an Schwindsucht starb und dessen Vater als berühmter Geiger um die Welt reiste.
Ganz auf sich alleine gestellt, wurde er wegen seines Hungers unschuldig ins Gefängnis gesteckt. Dort befreite ihn die Rote Zora und nahm ihn in die Bande der Uskoken auf.
Die Mitglieder der Bande waren allein gelassene Kinder, die um ihr Überleben kämpfen mussten. Ihre Feinde, die Gymnasiasten, waren im Gegensatz zu ihnen recht verwöhnte Kinder reicher Bürger aus Senj.
Als die Uskoken in Schwierigkeiten gerieten, half ihnen der alte Fischer Gorian. Im Gegenzug halfen die Kinder ihm, als er seine Fische nicht mehr auf dem Markt verkaufen durfte.
Nach einem bösen Streich der Uskoken setzte sich der Magistrat, der Rat der Stadt Senj, zusammen, um über die Zukunft der Bande zu entscheiden.

 

Die Aufführungen finden statt am:

 

Freitag, 22.4.2016 um 19:30 Uhr

 

Samstag, 23.4.2016 um 19:30 Uhr

 

Sonntag, 24.4.2016 um 15:00 Uhr

 

Im Festsaal Melle

Schürenkamp 14
49324 Melle

Der Eintritt ist frei.

Alexa Pelzer
Sigrid Weingarten

 


Der Neubau der Waldorfschule wächst

Ihrem ehrgeizigen Ziel, den Neubau gegenüber dem derzeitigen Schulgebäude an der Waldstraße zum neuen Schuljahr beziehen zu können, ist die Freie Waldorfschule Melle ein großes Stück nähergerückt.

Foto:Meller Kreisblatt Simone Grawa

Richtfest am 11.3.2016

Möchten Sie weiter lesen? Bitte auf den Link klicken:

http://www.noz.de/lokales/melle/artikel/669396/neubau-der-freien-waldorfschule-melle-wachst

Quelle: Meller Kreisblatt, 13.2.2016, Simone Grawa

Aufbau Anfang März

Fotos: Annegret Erdmann


Gedanken zur Grundsteinlegung und zum Start des Baues des neuen Schulgebäudes am 21.12.2015

Klicken Sie bitte hier auf weiter

weiter …
 
  Freie Waldorfschule Melle | Waldstraße 81 | 49324 Melle (Eicken-Bruche)
Tel.: 0 54 22 - 9 26 39 2| Email: info@freieschulemelle.de
Internet: www.freieschulemelle.de
 

ZURÜCK | ZUM SEITENANFANG